Jazzarchiv Edelhagen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
CDs / DVDs

Alice Rose " What To Do In The Rain"

E-Mail Drucken PDF

Alice Rose   "  What To Do In The Rain "

Die Singer-/Songwriterin aus Dänemark ,die mittlerweile in Berlin lebt und vor allem auf den Straßen zu Hause ist beeindruckt mit ihrem  Gesang . Ihr Genre :Dream -Folk / Indie-pop . Besonders bekannt der Song " Berlin is for Dreamers "  .  Sie begann in Amsterdam mit ihrer Musik  u. ging in die Weltstadt der elektronischen Musik  nach Berlin .  Ihr neues Album  ,als LP , MPS , CD   ist über www.brokensilence,de zu bestellen.  Beeindruckende Songs  mit der sie auf Tour ist.  Links:   www.alicerosemusic.com -    www.facebook.com/alicerosemusic -    www.instagram.com/alicerosemusic -   www.soundcloud.com/alice-rose Alice Rose studierte in Köln   u. stammt aus Kopenhagen , einer musikalischen Familie. Spielt Geige / Flügel . Spielte in diversen Städten wie Prag-San Francisco-Köln   u. landete in Berlin. Veröffentlichte bisher fünf Alben  u. zahlreiche Singles . Arbeitet mit zahlreichen internationalen Künstlern zusammen.

 

 

Room Of Silence - Chris Gall

E-Mail Drucken PDF

Room of Silence - Chris Gall

Allein Flügel  und manchmal auch an einem fast antiken Fundstück ,einem Klavier .  Ein Soloalbum   von Chris Gall.  Eigenkompositionen des zweiten Soloalbums . Das Quartet  Songs des Oscar Peterson  " Hymn To Freedom "  welches von Martin Luther King zum Titelsong   erklärt wurde.   Ein kleiner Schritt zum Frieden. Ein Album, welches Hörer jeden überzeugt. Alle Infos u. Tourdaten  u.Bestellung   www.glm.de u. www.chrisgallmusic.com

 

" Matchtape "

E-Mail Drucken PDF

" Matchtape"

Martin Meixner ( Hammond B3 /Wurlitzer Piano ) Jörg Teichert ( Gitarre) Christian Huber (Drums) - Musik mit Stoffwechsel , die der große Jimmy Smith in den50er Jahren    mit Jazz aus Swing-Be_Bop -New Orleans Funk   mit Blues / R&B / Gospelresten .  Populärmusik durch die Dekaden , eine hybride Spielart . Versetzt mit Funk-Jazz-rock-Hip-Hop-Elektronik-Pop. Tanzbar und alterslos . Ein organ-trio ,wobei die Stücke vom Organisten stammen.Drums u. Gitarre bei Matchtape sind kaum weniger präsent als der Hammond. Ein um die Exzellenz seiner Kollaborateure  mit schattiger Rhythmusgruppe.  Ein glänzendes Album.     www.uk-musikpromotion.de www.uk-promotion.net www.flavoredtune.com nur als LP  erhältlich bei www.membran.net

 

" Waiting For August "

E-Mail Drucken PDF

" Waiting For August "

Alex Wignall (p) - Andre Nendza (b) - Joshua Roberts (dr)   haben  einen Sinn fürs Melodische .  Wie auch ihr Vorgänger -Album " Solitüde" standen Balladen des Jazz im Fokus. Ein voller Facettenreichtum angelegtes Album. Fantasievoll -rhythmisch   durch Eigenkompositionen. Mit Highlight und Wiedererkennungswert  laden sie zum Mehrmals-Hören ein.    www.uk-promotion.net www.flavoredtune.com

 

" Both Sides "

E-Mail Drucken PDF

" Both Sides "

Friedemann Matzeit hatte in jungen Jahren eine intensive Zeit mit der Rias Big-Band.Gemeinsam mit Henning Sieverts u. Benedikt Jahnel entstand  "  Both Sides "   .Unterschiedliche klanglich außergewöhnliche Trio Musik schafft ihrer klaren Struktur Platz für dynamische sehr lebendige improvisatorische Interaktion und verliert dabei ihr wesentliches Ziel nie aus dem Augen :  das Streben nach einer gemeinsamen  , vitalen , nicht formierten musikalischen Identität.  Friedemannn Matzeit war zehn Jahre Partner von Gitte Haennig - Hennig Sieverts gehört zu den profiliertesten  Jazz-Bassisten  u. Benedikt Jahnel  beim Label ECM    JHM CD 256    www.jazzhausmusik.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.matzeit.de

 

" Change Follows Vision "

E-Mail Drucken PDF

" Changes Follows Vision "

Laia Genc  u Roger Hanschel  aus Köln gehören zur Jazz  Elite und erhielten mehrmals den Deutschen Schallplattenpreis  u. SWR Jazz Preis   u. Träger des WDR Jazzpreis 2018  sowie den Horst u. Gretl Will Preis.   Die neue CD des Duos ist eine Fülle medialer Aufmerksamkeit und ein außergewöhnliches Konzept.Ihre Musik lebt gleichermaßen von Faktoren Komposition und Improvisation,von höchst kommunikativen Sensibilität mit wagemutigen Klängen und der rasanten Virtuosität.   www.jazzhausmusik.de CD 259    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.laiagenc.com u. www.rogerhanschel.de

 

" Calliope " flux

E-Mail Drucken PDF

" Calliope "  flux

Christina Fuchs ( cl/bcl/ss)   u. Florian Stadler (acc)  sind mit dem Projekt " Flux" seit Jahren ein musikalisches Paar. Sie leben in Köln u.Bonn und bewegen sich mit Leichtigkeit und großer Intensität durch die Welt ihrer Kompositionen und kennen keine instrumentaltechnischen Grenzen.Ob virtuos-laut-groovy oder elegisch,frei improvisiert und nahe an der Struktur ihrer Songs.Ihr Spiel wirkt immer mühelos. Man spürt ihre kreative Lebensfreude u. den Humor.   JHM 260     bei   www.jazzhausmusik.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.christinafuchs.de u. www.stadler-florian.de

 

James Banners USINE

E-Mail Drucken PDF

James Banners USINE

USINE ( frz. Fabrik)   hat der britische Bassist u. Komponist in der Kulturmetropole Berlin geschaffen. Musikalisch verwirklicht er seine Kreativträume . Homogene ,manchmal durchaus auch disparate Klangwelten. Ein Projekt mit spannenden Wechselwirkungen zwischen komponierten Themen,strukturierten oder auch frei Improvisationen, dazu mehrsprachigen Texten.-gesungen , gesprochen  oder geschrieben. Das künstlerische Zentrum von USINE als Klangfabrik . Bestellung  unter www.jazzhausmusik.de JHM 261   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.jamesbanner.com

 


Seite 3 von 3